2020 Blech & Co.

Samstag, 18. Juli 20 h

und

    Sonntag, 19. Juli, 19 h

 Blech & Co.

 

Beide Konzerte müssen leider wegen der nicht umsetzbaren Abstandsauflagen ausfallen. Die neuen Termine für 2021 sind der 17. und 18. Juli.

 

Gekaufte Karten behalten für 2021 ihre Gültigkeit oder können im Fall von Kauf bei Engelbert Schmid GmbH in Gutscheine umgetauscht werden.

 

Geld zurück ist auch möglich, jedoch möchten wir die Gäste bitten, Gutscheine anzunehmen, die für zukünftige Konzerte, Wein, Bewirtung oder Weinschwätzle eingetauscht werden können. Für alle Veranstalter ist und wird dieses Jahr schon hart genug. 

 

Danke für Ihr Verständnis!

 

Karten zu € 19,- auf allen Plätzen

 Bewirtung im Weingarten am Samstag ab 17:30 Uhr, am Sonntag ab 16:30 Uhr!

Auch nach dem Konzert können Sie gerne im Weingarten unter dem toskanischen Dach verbleiben!

Vorverkaufsstellen:

Per Mail, Abholung oder Postversand:

Engelbert Schmid GmbH, Bellerweg 3, 86513 Mindelzell, Tel. 08282-890412,

Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  und bei

Alexandra Scheppach, Tel. 08282-894991

"Blech & Co." - 10 Jahre im Amphitheater!

"Blasmusik unterm Sternenzelt!" 

BlechundCo--24-2-gross
Blech & Co. starten in die neue Blasmusik-Saison – Schon viele Termine im Kalender – Höhepunkt werden die Sternenzelt-Freiluftkonzerte im Amphitheater Mindelzell

Mit einem schon gut gefüllten Terminkalender startet die Blaskapelle „Blech & Co.“ ins neue Jahr 2020. Auf Toni Müller und seine Musikanten wartet eine Blasmusiksaison mit vielen Höhepunkten. Ein besonderes Schmankerl für alle Freunde der böhmisch-mährischen Blasmusik: Im einzigartigen Flair des Amphitheaters von Engelbert Schmid heißt es zum neunten Mal „Blasmusik unter’m Sternenzelt!“. Blech & Co. knüpfen mit diesem Konzert am Samstag und seiner Wiederholung am Sonntag an die grandiosen Erfolge von 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 an, als die 400 Sitzplätze in der „Arena“ binnen weniger Wochen ausverkauft waren, sodass eine Konzertwiederholung am Folgetag zwingend angesagt ist.

Die Moderation übernimmt ein weiteres Mal Georg Ried, der „Mister Blasmusik“ des Bayerischen Rundfunks.

 Manager Edi Hampp und Dirigent Toni Müller empfehlen den Fans von Blech & Co., die sich dieses Schmankerl nicht entgehen zu lassen!